Quedlinburg
Anzeige
Zwei erlebnisreiche Tage: Bürgerfrühstück und Tag des offenen Denkmals in Quedlinburg

11. UND 12. SEPTEMBER: In Quedlinburg trifft man sich zum Bürgerfrühstück und Tag des offenen Denkmals

Auch das Klopstockhaus ist am 12. September Station einer thematischen Führung durch die Welterbe-Stadt. FOTO: M. BEIN/DPA

30.08.2021

Der Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 12. September, steht unter dem Motto „Sein & Schein – in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege“. Mit diesem Thema sollen Mythen und Legenden sowie Handwerkskünste in den Fokus gerückt werden, die unser Auge täuschen. Über 40 geöffnete Denkmalen in der Quedlinburger Innenstadt sowie vielfältige Veranstaltungen mit Musik, Spiel und Aktionsangeboten erwarten die Besucher. In Gernrode laden die Stiftskirche St. Cyriakus und die Alten Elementarschule ein.

Autohaus Möbes GmbH

Bürgerfrühstück und Einkaufserlebnis locken

Zur Einstimmung auf den Tag des offenen Denkmals findet am Samstag, 11. September, ab 10 Uhr das 15. Bürgerfrühstück auf dem Marktplatz statt. Es wird eine Delegation aus der französischen Partnerstadt Aulnoye-Aymeries zu Gast sein. Außerdem präsentieren sich Organisationen, Gewerbetreibende und Vereine. Ein buntes Bühnenprogramm sorgt für den kulturellen Rahmen. Auf einer Videoleinwand werden Kurzfilme und Fotorückblicke gezeigt.

Zudem steht der Samstag ganz unter dem Motto „Heimat shoppen im Einkaufserlebnis historische Innenstadt“. Die Ladengeschäfte sind an diesem Tag bis 18 Uhr geöffnet, und es gibt besondere Aktionen und Events in den Geschäften. Auf dem Kornmarkt und in der Marktstraße lädt der Wochen- bzw. Regionalmarkt ein. Ein weiterer Höhepunkt ist das von der Händlerschaft organisierte Bühnenprogramm auf dem Markt ab 14 Uhr. Was sonst noch los ist an diesem Tag: www.quedlinburg-lokal.de

Pralles Programm am Tag des offenen Denkmals

Nach dem erlebnisreichen Samstag wird es auch am Sonntag turbulent. So laden am Tag des offenen Denkmals auch Einwohner ein zu einem Rundgang durch ihr denkmalgeschütztes privates Gebäude. In den Museen und öffentlichen Denkmalen locken interessante Ausstellungen und Führungen, darüber hinaus gibt es Stadtführungen, die ganz unter dem diesjährigen Motto des Denkmaltages stehen.

Im Wordgarten treffen sich Genießer zum Picknick mit Programm. Die Händlerschaft verschenkt Picknick-Körbe an die Menschen als Dankeschön für ihre Treue zur lokalen Wirtschaft. Auf dem Marktplatz ist bis 18 Uhr ein Bühnenprogramm zu erleben. Und es gibt spannende Mitmachangebote für Kinder. Das Nordharzer Städtebundtheater lädt bis 18 Uhr zum Tag der offen Tür ins Große Haus, Marschlinger Hof 17 ein.

Infos und Kontaktdaten für die Anmeldung zum 12. September: www.quedlinburg.de/de/startseite/tag-des-offenendenkmals-2013-20004378.html