Halle/Saalekreis
Anzeige
Sven Eberts Umzugsspedition aus Halle: Die Fachleute für Senioren- und Pflegegradumzüge mit Herz

Spedition Ebert GmbH: Seit dreizehn Jahren als „Seniorenfreundlicher Service“ zertifiziert. Ein neuer Umzugsservice nach Paraguay ist geplant.


22.11.2021

Ein Umzug im Alter ist oft schwieriger zu verarbeiten als in jüngeren Jahren. „Bei der Durchführung eines Seniorenumzugs ist es uns ein besonderes Anliegen, die speziellen Umstände zu berücksichtigen und für eine Atmosphäre des Vertrauens und die Gewissheit zu sorgen, den Umzug entspannt zu realisieren“, so Sven Ebert, Geschäftsführer der Spedition Ebert GmbH.

Bereits beim ersten Gespräch nehmen die Umzugsfachberater alle Kundenwünsche einfühlsam auf und erstellen mit den Kunden einen individuellen Umzugsplan. Die Mitarbeiter verfügen über langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Seniorenumzüge und gehen mit älteren Menschen entsprechend rücksichtsvoll um.

Um Senioren bei einem Umzug ins betreute oder barrierefreie Wohnen bestmöglich zu unterstützen, bietet die Spedition Ebert ein „Rundumsorglos-Paket“ an. Sie unterstützt Senioren mit Pflegegrad bei der Erstellung von Anträgen bei der Pflegekasse zwecks Kostenübernahme durch diese. Dazu zählen außerdem neben einer individuellen Beratung die Planung, Vorbereitung, Organisation und Durchführung des Umzugs, die Beratung bei der Einrichtung der neuen Wohnung, die fachgerechte Einlagerung von Möbeln und Kunstgegenständen, eine umweltfreundliche Hausratentsorgung sowie die An- und Ummeldungen bei Behörden. Es erfolgt eine besenreine Übergabe der alten Wohnung und die Möglichkeit der Versteigerung von noch verwertbaren Gegenständen zugunsten des Kunden.

Für ihren Service erhielt die Firma 2008 vom Seniorenrat der Stadt Halle das Zertifikat „Seniorenfreundlicher Service“. „Neben einer Vielzahl qualitätsorientierter Pflegeheime und Trägern von betreutem Wohnen nehmen auch Wohnungsunternehmen, die nur das Beste für ihre Mieter wünschen, die Leistungen der Firma Ebert aufgrund ihrer höchsten Zuverlässigkeit gern in Anspruch“, erklärt Sven Ebert.

Im Gegensatz zu manchem anderen Umzugsunternehmen bietet Sven Ebert mit seiner Firma alle Dienstleistungen an, die man während eines Umzuges benötigt - von der Planung und Anpassung der neuen Küche bis hin zur Renovierung der alten und neuen Wohnung. Dazu gehören zum Beispiel auch Umbau und Anpassung bereits vorhandener Möbel an die neue Wohnung. „Das spart bares Geld“, so Ebert. Außerdem gibt es bei der Umzugsspedition nur „nachtragsfreie Angebote“. „Damit sind Kleinigkeiten, die Kunden zusätzlich wünschen, inklusive.“

Für Sven Ebert steht der Mensch im Mittelpunkt. Und der soll sein neues Zuhause von Anfang an genießen können. Das gilt auch während der Coronakrise. Auch jetzt ist die Umzugsspedition Ebert ein zuverlässiger Partner bei Umzügen, Transporten und Entsorgungen. Um Mitarbeiter und Kunden nicht zu gefährden, sind die Mitarbeiter mit der entsprechenden Schutzausrüstung ausgestattet und versuchen, den sich oft widersprechenden Empfehlungsrichtlinien gerecht zu werden.

Ab kommenden Jahr bietet die Spedition Ebert einen gänzlich neuen und speziellen Service an. Mit der Gründung einer Niederlassung in Paraguay ermöglicht und betreut die Spedition Ebert dann auch Umzüge nach Südamerika. Wie der Firmenchef Sven Ebert erläutert, ist diese Initiative mit dem geplanten Projekt verbunden, ab 2023 /2024 in dem paraguayischen Ort Hohenau betreutes Wohnen für Senioren anzubieten. Dazu gehören auch Fachleute vor Ort, die sich um alle Belange eines Umzugs kümmern, bis hin zum Aufstellen der Möbel.