Köthen
Anzeige
Sommerferienspaß im Schloss Köthen

FREIZEITANGEBOTE - Keine Langweile für den Nachwuchs im Sommer

Der 70. Todestag des Prähistorikers Walther Götze ist in diesem Jahr Anlass, dessen Lebenswerk mit einer Sonderausstellung zu würdigen. FOTO: KKM

22.07.2022

Die Museumspädagogen im Schloss Köthen halten spannende Themen für Kinder bereit. Auf dem Programm stehen an jedem Dienstag in den Sommerferien um 14 Uhr im Marstall eine Druckwerkstatt, das Abenteuer Archäologie und ein Nachmittag rund um Gewölle.

Wenn am 19. Juli und 23. August Gewölle unter die Lupe, beziehungsweise das Mikroskop genommen werden, geht es um Eulennahrung. Beim Abenteuer Archäologie (2. und 16. August) besuchen die Kinder gemeinsam mit Museumspädagogin Uta Guse und Andreas Geisler, dem Leiter der Prähistorischen Sammlung, die Sonderausstellung „Buddelgötze“ und erhalten dort einen Forschungsauftrag, mit dem sie die Schau spielerisch erkunden.

Unkostenbeitrag 3,50 Euro, Anmeldung per Mail an schlosskinder@schlosskoethen.de. KKM
  


Schau mit Hunden

Die Ortsgruppe Köthen des Deutsche Doggen Club 1888 e.V. (DDC) lädt zur Ausstellung am 17. Juli 2022 auf das Gelände der Ortsgruppe ein (Köthen, Richtung Baasdorf, neben der Wimex GmbH, Flugplatz 1). Es werden ausschließlich Hunde der Rasse Deutsche Dogge vorgeführt und bewertet.

Ab 8 Uhr reisen die Aussteller an, 10 beginnt das Richten und ist je nach Anzahl der angereisten Tiere gegen 16 Uhr beendet.

Darüber hinaus sind ambulante Händler eingeladen, um die Ausstellung sowohl für Aussteller als auch für Gäste und Besucher attraktiv zu gestalten.