Bernburg

ANZEIGE

Ein Tag im Salzlandkreis

„Technik überzeugt, Service entscheidet!“

Autohaus Habich GmbH

Geschäftsführer Sven Habich steht vorm Eingangsbereich seines Autohauses in Aschersleben. 
Geschäftsführer Sven Habich steht vorm Eingangsbereich seines Autohauses in Aschersleben. 
Fünf Uhr morgens ist die Zeit, zu welcher im Opel-Autohaus Habich an jedem Arbeitstag die Lieferung mit den jeweils in der Werkstatt benötigten und am Vorabend bestellten Ersatz- und Zubehörteilen eintrifft. „Die eingetroffenen Teile werden kommissioniert, durch Teiledienst und Werkstattmeister den entsprechenden Aufträgen zugeordnet und in die Arbeitsvorbereitung eingeplant“, erläutert Inhaber Sven Habich. Bei der großen Frühbesprechung um 7.45 Uhr werde dann noch einmal im Detail die Planung für den betreffenden Tag durchgegangen – wer mit wem zusammenarbeitet, wo es besondere Herausforderungen geben könnte oder was vom Vortrag noch übrig geblieben und zu erledigen ist.

„Technik überzeugt, Service entscheidet!“ Image 1
Service, Kontinuität und Verlässlichkeit – diese drei Eckpfeiler werden in dem 1991 gegründeten Familienunternehmen ganz groß geschrieben. „Technik überzeugt, Service entscheidet“, bringt Sven Habich auf den Punkt, warum ihm ein nachhaltiges Vertrauensverhältnis zu seinen Kunden so am Herzen liegt – und die Beständigkeit in seinem Haus, nicht zuletzt in Sachen Personal. „Die Kunden schätzen es, über Jahre die gleichen, vertrauten Ansprechpartner zu haben.“

Insgesamt 23 Mitarbeiter betreuen heute die Kunden und stehen von Montag bis Freitag zwischen 8 und 18 Uhr sowie am Sonnabend von 8 bis 12 Uhr zur Verfügung. „Wir bieten unseren Kunden alles, was zu einem klassischen Autohaus dazu gehört: vom Verkauf über Reparatur oder Reifendienst bis hin zu Finanzdienstleistung“, erklärt der Chef.

Familiäre Atmosphäre durch und durch
   
In der Ausstellungshalle wird die Modellpalette gezeigt. FOTOS: ANDREAS LÖFFLER
In der Ausstellungshalle wird die Modellpalette gezeigt. FOTOS: ANDREAS LÖFFLER
Sein Vater Herbert Habich hat das Autohaus im Jahr 1991 gegründet und in der Folge gemeinsam mit seinem Sohn aufgebaut. Zunächst im Vogelgesang in Aschersleben wuchs eine moderne Opel-Werkstatt. Seit Oktober 1993 wird das Geschäft am modernen Standort in der Ottostraße 3 im Gewerbegebiet betrieben. Und zwar mit eben jenen Qualitäten, die einen klassischen Familienbetrieb auszeichnen: Alle Mitarbeiter sind seit vielen Jahren dabei und werden vom Chef mit Vornamen begrüßt. Besonderer Wert wird auf das Thema Ausbildung gelegt. Von Anfang an haben die Habichs in ihrem Autohaus ausgebildet und ihr Unternehmen damit zukunftssicher aufgestellt. Ein Blick in die Werkstatt verrät, dass der Servicebereich längst nichts mehr mit ölverschmierten Overalls und dreckigen Hebebühnen zu tun hat. Mit modernster computergesteuerter Diagnosetechnik führen die Mechatroniker Inspektionen und Reparaturen durch.

High-Tech und Rundum-sorglos-Paket

Absolut zeitgemäß ist auch die Terminvergabe für die Werkstatt, die sich bei Bedarf nach Feierabend, an Wochenenden oder Feiertagen auch digital von zu Hause aus vornehmen lässt. „Wir führen einen Kalender im Internet, wo unsere Kunden freie Werkstatttermine punktgenau buchen können“, hebt Sven Habich hervor.

Last but not least: Ein Bereitschaftsdienst sorgt dafür, dass dem Kunden und der Kundin auch in Notsituationen geholfen wird. Somit bietet der Opel-Partner seinen Kunden ein Rundumsorglos-Paket: vom Verkauf von Neu- und Gebrauchtwagen über Reparatur und Reifendienst bis hin zur Versicherung und Finanzierung ist alles dabei.
   
zurück zur Übersicht Ein Tag im Salzlandkreis