Naumburg und Nebra
Anzeige
Editorial

  


24.05.2022

Juhu, die Mauersegler und Schwalben sind da! Sie sind ein Zeichen, dass der Frühling auf seiner Hoch-Zeit ist und bald schon Sommer sein wird! Noch eine gute Nachricht ist: Die Infektionszahlen gehen herunter. Der Sommer verspricht, das Virus noch weniger zum Zuge kommen zu lassen. Wenn wir alle umsichtig bleiben. Dennoch dürfen wir jetzt unbeschwerter als noch vor Wochen zusammenkommen, ausgehen, feiern. In Zeiten wie diesen – mit einem Krieg vor unserer Tür; mit einem Klimawandel, der erschreckend rasant vor sich geht; mit beängstigenden politischen Entwicklungen auf der Welt – scheint Unbeschwertheit nicht angebracht. Jedoch braucht jeder Mensch Hoffnung, Freude und Zuversicht. Dass wir diese „Mutmacher“ erfahren, dafür sorgen – neben guten Nachrichten sowie Wertschätzung und Hilfsbereitschaft unter uns Menschen – vor allem auch das Zusammensein im Familien- und Freundeskreis. Verbringen wir Zeit mit unseren Lieblingsmenschen. So können wir gemeinsam Mutmachendes und glückliche Momente erleben. 
      

Schöne Ausicht
Endlich mal wieder abhängen.
Endlich mal wieder abhängen.

Kunst- und Kulturschaffende tragen mit ihren Veranstaltungs- und Mitmachangeboten zu Hoffnung, Freude und Zuversicht bei – vom Konzert über das Theaterstück bis hin zur Ausstellung und zum Sommerfest. Denn auch diese unbeschwert erlebten, kulturvollen Stunden können helfen, Perspektiven zu wechseln und unsere Seele in Balance zu halten. In dieser Sonderveröffentlichung haben wir Ihnen – neben Tipps für das Familienleben – einige der regionalen Kultur-Offerten aufgeschrieben. Es ist für jedes Alter und jeden Anspruch etwas dabei. Informieren Sie sich bitte zusätzlich auf regionalen Internetseiten. Wir wünschen Ihnen, dass Sie bei allem, was Sie tun – ob in Familie oder allein – viel Freude tanken können.