Sangerhausen
Anzeige
Der neue Kia EV6 - eine Inspiration für die Sinne

AUTOHAUS GRUND - Die Neuheiten der Marke beim Kia Inspiration Day am 23. Oktober in Berga erleben.

FOTO: KIA PRESS

14.10.2021

Wer auf der Suche nach neuen Inspirationen ist, sollte am 23. Oktober unbedingt den Kia Inspiration Day im Autohaus Grund in Berga besuchen. Denn mit dem neuen, vollelektrischen Kia EV6 startet bei Kia eine neue Ära.

Der Kia EV6 (Foto) ist weit mehr als das erste neu eingeführte Fahrzeug, welches das neue Kia Logo an Front und Heck trägt: Er ist das erste rein als Elektrofahrzeug entwickelte Modell der Marke überhaupt, das auf der innovativen Plattform E-GMP basiert und mehr Platz im Innenraum ermöglicht.

Aufgrund der kompakten Abmessungen des Kia EV6 können sich Fahrer und Mitfahrer auf ein Raumgefühl wie bei einem größeren SUV freuen.
   

Autohaus Grund GmbH

Verkaufsleiter Sebastian Grund vom Autohaus Grund berichtet fasziniert: „Der Auftritt des neuen Kia EV6 hat mich auf Anhieb überzeugt: Schon das Design ist außergewöhnlich und fällt sofort ins Auge. Vor allem aber faszinieren die technischen Möglichkeiten, wie die beeindruckende Reichweite und die ultraschnelle Lademöglichkeit. Das ist wirklich ein ganz neues Kapitel Elektromobilität!“

Doch am Kia Inspiration Day wartet im Autohaus Grund noch ein weiteres Highlight: die Kia Ceed Familie mit frischem Design und modernster Konnektivität. Das Autohaus Grund freut sich auf Ihren Besuch, berät Sie gern und hält attraktive und maßgeschneiderte Angebote für Sie bereit.
  


Den Wechsel rechtzeitig planen

WINTERREIFEN - Jetzt schnell einen Termin beim Profi vereinbaren.

Auch wenn das Wetter derzeit noch niemanden an Winterreifen denken lässt – der richtige Zeitpunkt für den Räderwechsel rückt näher. Wer jetzt einen Termin vereinbart, vermeidet unnötige Wartezeiten. Es dauert nicht mehr lange, dann sinken die Temperaturen nachts unter den Gefrierpunkt. Spätestens dann sollte das Auto auf guten Winterreifen stehen. Denn nur diese garantieren bestmögliche Haftung auf kalten und glatten Straßen sowie sicheres Durchkommen auch bei Schneefall. Hat die Profiltiefe auf vier Millimeter abgenommen, sind neue Reifen fällig.

Die Kfz-Meisterbetriebe beraten nicht nur auf Grundlage des seit 1. Mai 2021 gültigen neuen Reifenlabels, sie stellen auch Ganzjahresreifen vor Winterbeginn auf den Prüfstand. Als Kompromiss zwischen den Anforderungen für Sommer und Winter sind sie keine wirkliche Alternative zu den Winter-Spezialisten. Daher sollten auch Besitzer von Ganzjahresreifen bald einen Kfz-Meisterbetrieb ansteuern und den Zustand ihrer Pneus sowie deren Profiltiefe überprüfen lassen.