Quedlinburg
Anzeige
Bergtheater Thale: Viele Besucher sind wieder erwünscht

HARZER BERGTHEATER: Am 19. Juni wird die Spielsaison mit einer Premiere eröffnet

Das Bergtheater Thale öffnet sich wieder für Publikum. FOTO: MZ-ARCHIV/JÜRGEN MEUSEL

31.05.2021

Am Samstag, den 19. Juni, wird die Spielsaison 2021 im Bergtheater Thale mit einer Premiere eröffnet. Um 15 Uhr betreten die Akteure des Stückes „Ronja Räubertochter“ die Bühne des so lange verwaisten, malerischen Ortes unweit des Hexentanzplatzes. Das Nordharzer Städtebundtheater zeichnet für diese Produktion verantwortlich, der die Geschichte von Astrid Lindgren zugrunde liegt. Weitere Aufführungen sind für den 20, 23. und 29. Juni, jeweils um 11 Uhr, geplant.

Eine weitere Premiere steht am Sonntag, den 27. Juni, um 15 Uhr auf dem Programm: „Schneewittchen und die 7 Zwerge“ bietet Unterhaltung und Musik für die ganze Familie. Das Märchen der Gebrüder Grimm wird vom Theater „Fairytale“ auf die Bühne gebracht. Weitere Aufführungen dieses Stückes gibt es am 4. und am 10. Juli, jeweils um 15 Uhr.

Der Juli steht im Bergtheater auch ganz im Zeichen einiger musikalischen Highlights. Mehrere namhafte Bands und Musiker beste Sommerlaune in der Nordharzregion verbreiten. So wird die Band „City“ am 9. Juli um 20 Uhr ihr Tour „40 Jahre - Am Fenster“ fortsetzen. Die Ost-Berlin gegründete Band feierte 1977 mit dem Titel „Am Fenster“ ihren Durchbruch in der DDR. Die „Münchner Freiheit“ ist eine Woche später, am 16. Juli, ebenfalls um 20 Uhr zu erleben. Tags darauf betritt um 19 Uhr Angelo Kelly & Family die Bühne des Bergtheaters für ihre „ Irish Summer Tour 2021“.

Karten gibt es online per Verlinkung zu Eventim oder sogar etwas günstiger in der Bodetal-Information Thale direkt oder per Tel. 03947 77680-22.