Köthen
Anzeige
Ansichten zum Unterwegssein

VERANSTALTUNGSZENTRUM - Lesung mit Philipp Laage

Philipp Laage. FOTO: JOHANNES KLAUS

22.07.2022

Das Schloss Köthen nimmt seine Besucher zum Ende dieser Spielzeit und mit Beginn der neuen Saison ab September mit auf Reisen rund um die Welt. In der neuen Lesereihe „Hin und weg“ ist am 17. Juli um 16 Uhr im Veranstaltungszentrum Philipp Laage zu Gast.

Bei diesem zweiten Lesetermin noch vor der Sommerpause – den Auftakt machte Ende Juni Jan Kowalsky - wird Laage sein Reisehandbuch „Vom Glück zu Reisen“ vorstellen. Darin stellt er die großen Fragen rund ums Reisen neu oder anders: Warum hierhin und nicht dorthin? Was ist ein Abenteuer? Wo ist es noch ursprünglich? Auf diese und vor allem auf die Frage „Macht Reisen glücklich?“ gibt Journalist Philipp Laage kluge, kritische und humorvolle Antworten. Das im Reisedepeschen Verlag erschienene Reisehandbuch „Vom Glück zu Reisen“ will nachspüren, wie man das Unterwegssein grundsätzlich anstellen könnte – und warum und wozu. Von seinen eigenen Reisen um die ganze Welt hat der Autor unzählige Geschichten mitgebracht: er stürzt sich ins Nachtleben von Beirut, sucht in Malawi den perfekten Ort für die Liebe, verflucht in Südtirol das Smartphone und besteigt im Rebellengebiet des Ost-Kongo einen aktiven Vulkan – und versucht zu ergründen, was das ist, das viel beschworene Glück, unterwegs zu sein.

Hochschule Anhalt University of Applied Science

Philipp Laage, geboren 1987 in Hagen, lebt als Journalist und Autor in Berlin. Seine Reisereportagen erscheinen in Zeitungen in ganz Deutschland. Er ist Autor der Sammelbände The Travel Episodes, erschienen bei Malik National Geographic. Auf Reisen sucht er grandiose Natur, faszinierende Menschen, die Grenzen des eigenen Horizonts und gute Geschichten. Er liebt schneebedeckte Gipfel und skandinavische Süßigkeiten, ist aber davon überzeugt, dass sich das Glück verflüchtigt, sobald wir es zu inszenieren versuchen.

Bereits vormerken kann man sich den September-Termin der Lesereihe „Hin und weg“. Zu Gast ist dann am 11. September um 16 Uhr Autor Oliver Lubrich. Er liest aus seinem Buch „Humbold: oder wie das Reisen das Denken verändert“, das in diesem Jahr im Matthes & Seitz Verlag erschienen ist.

Karten für alle Lesungen der Reihe kosten im Vorverkauf 10 Euro und sind in der Touristinformation im Schloss, Telefonnummer 03496 70099260, und im Internet unter www.schlosskoethen.de erhältlich. KKM